Zar Fjodor, Irina und ein Tartar