Oktober 2020
Langsam kommen unsere Theater wieder aus dem Lockdown heraus – Theater dürfen spielen, Filme dürfen aufgenommen werden, unter strengen Auflagen, aber immerhin. Den Kollegen mit den Festvals und Grossveranstaltungen, den Bühnen auf Touristenschiffen geht es teilweise noch nicht besser als im März – zum Teil noch miserable. Drücken wir ihnen die Daumen, dass auch sie das Loch bald verlassen können. Auch die GTKos kommt zur Routine zurück – eine Vorstandssitzung ist für Mitte Oktober anberaumt – natürlich mit dem Hauptthema des kommemden Treffens anlässlich der Mitgliederversammlung 2021. Die Berliner Messeleitung ist optimistisch, dass es (fast) wie gewohnt auf dem Messegelände stattfinden kann.
Die Stuttgarter Kollegen müssen den Spielzeitstart ohne ihre Chefin Elke Wolter angehen. Die GTKos e.V. kann nichts tun, als in grosser Anteilnahme kondolieren…

Mai 2020
die Corona Krise beeinträchtigt das Kulturleben noch mehr als alle anderen Einrichtungen oder gesellschaftliche Einschränkungen. Unser Netzwerk versucht, darüber im Austausch zu bleiben, in wie weit die Handhabungen der Theater und Institutionen sich ähneln oder unterscheiden. Immer in der Hoffnung, die Einschneidungen hier und da zu lindern. Unsere Lieferanten arbeiten grösstenteils in Kurzarbeit. Wir hoffen auf Entspannung.

März 2020
so, jetzt ist alles anders. Die Theater- und Eventbetriebe sind runtergefahren, die Filmcrews können das schöne Wetter nicht nützen. Ein Virus bestimmt unser aller Leben. Auch der Haussmann Workshop der Modisten und der Gewandmeistertreffen in Hamburg sind ihm bereits zum Opfer gefallen.
Obwohl wir nicht so tun wollen, als wüssten wir irgendwas besser oder auch nur genausogut, wie die Gesundheitsbehörden, so nehmen wir gerne diese Möglichkeit wahr, über die Möglichkeit durch Näheinsatz zum Schutz der Bevölkerung beitragen zu können.
Eine Anleitung zu einer genähten Mund Nase Abdeckung finden Sie hier. Eine zu einer ganz anderen Form von Maske aus T-shirt Material für Interessierte in Englisch von der WHO, aber auch andere Anleitungen sind im Netz mittlerweile leicht zu finden. Wir möchten aber dringend auf unsere Sicherheitshinweise in der Zusammenfassung im obigen Link aufmerksam machen.

Februar 2020
wir hatten am Samstag den 15.02.2020 unser erstes Vorstandstreffen für dieses Jahr. Es fand in Köln statt, im Offenbach, das ist die Kantine (sehr lecker, sehr zu empfehlen!) auf dem Ausweichgelände der Bühnen Köln, freundlicherweise hat Kostümchefin Manuela uns dort einen großen Tisch reserviert wo wir ungestört zu neunt (Firmenliste, Schatzmeister, Mitgliederverwalter, Vorstand, Protokoll) tagen konnten und Assistentin und neues Vorstandsmitglied Elli (Firmenliste) hat uns auch noch durch die beeindruckenden, wenn auch leider Interims-Kostümwerkstätten geführt.

Wir freuen uns sehr, dass die Fachgruppe der Gewandmeisterinnen ein umfangreiches Wochenende in Hamburg auf die Beine stellt und die Modistinnen ein Fachgruppentreffen+ in Stuttgart und einen Workshop bei der Firma Haussmann planen. Der Verein wird für die Veranstalterinnen die anfallenden Übernachtungs- und Reisekosten übernehmen, sowie Eintritte, Führungen und Seminarkosten bezuschussen.
Desweiteren haben wir die Auswertung der Mitgliederbefragung besprochen und damit die verbunden Themen:
  • gtkos und soziale Netzwerke, es reifen dazu Ideen und Gedanken
  • das große Interesse an Workshops (ein Bericht über die Auswertung der Umfrage folgt)
  • Planungen für die Messe und Migliederversammlung 2021, bezüglich der Lage und Räumlichkeiten wird es Änderungen geben, die sehr spannend sind

nun ist der Verteiler unserer Rundmails umgestellt auf nur noch die, die bis Ende Januar den Mitgliederbetrag einbezahlt haben und die haben auch ein neues Passwort für den internen Zugang der Webseite erhalten. (Absender vorstand@gtkos.net – falls Sie im Spamordner danach suchen müssen)
die Anmeldungen für unsere ausgeschriebenen Seminare tröpfeln rein, nicht so, dass sie uns überschwemmen, aber sie machen doch zuversichtlich, dass sie stattfinden können. Ein Tipp – falls Sie für die Abklärung mit Ihrem Theater noch Zeit brauchen, aber trotzdem mit einem davon liebäugeln, sind wir froh, wenn wir das kurz erfahren – nur um so eine Tendenz besser erkennen zu können…

Januar 2020
Die Fachgruppen der Modisten und die der Gewandmeister planen im Frühjahr Treffen, an den Sie ja vielleicht noch teilnehmen wollen. Näheres dazu im Kästchen „Seminare“
die neue Runde für die Beitragszahlungen ist angelaufen – alle Rechnungen sind verschickt – wer seine vermisst, wird herzlich gebeten, seine, ihre Mails der ersten drei Januartage nochmal zu checken – wer gar nichts findet, auch nichts von Freunden und Verwandten, hat vermutlich keinen Speicherplatz mehr und muss das Neue Jahr bereits mit Aufräumen beginnen 😉.
Wer nur diese Rechnung nicht findet, sucht mit Vorteil im Spamordner danach – und wer da auch nicht fündig wird, meldet uns das gerne auf info@gtkos.net. Natürlich sind Sie auch dann wieder dabei, wenn Sie uns einfach nur die 25 € auf das Commerzbankkonto (unter Mitgliedschaft auf der Webseite) – allerdings unbedingt mit Angabe Ihres Namens und der Mitgliedsnummer, auch dann nehmen wir Sie wieder in die Liste auf – eine Rechnung erhalten Sie in diesem Fall aber nur auf Antrag.
Beachten Sie bitte auch das Kästchen mit unseren Seminaren, die schon von vielen Kollegen in der Vergangenheit als durchaus wertvoll eingeschätzt wurden.

November 2019:
Puh!!! Die Webseite tut ihren Job wieder!
das heisst, wir können hier und in den anderen Kästchen Beiträge aktualisieren  – in unserem Bericht über Einnahmen und Ausgaben des Vereins wird das allerdings ein zu erwähnender Posten sein – wir hoffen dann bei der Mitgliederversammlung 2021 auf Ihr Verständnis.
Also – stöbern Sie nach neuen Einträgen in der Firmenliste (ohne zu suchen, sind die neueren Einträge immer zuoberst in der Liste)
Die Bücherliste heisst jetzt „Fachliteratur“ und dort liegt neu ein vierseitiger Artikel über die GTKos im niederländischen „HATLINES“ Magazin
Das Kästchen „Seminare“ kennt jetzt die Themen für das Leiterseminar 2020
Auch die MacherInnen Seite kann wieder aufgerufen werden!
und in Tipps und Tricks finden Sie neu eine wunderbare Anleitung für den ultimativen Schneiderkreidenspitzer!

September 2019:
Vor kurzem fand das erste Vorstandstreffen nach der Mitgliederversammlung und den Fachgruppentreffen im Juni 2019 statt. Wie immer, versuchen wir dabei herauszufinden, was wir in Zukunft noch verbessern können. Diese Ideen tragen wir, soweit es die Messeleitung betrifft gegen Ende Oktober nach Berlin, denn nach der Messe ist vor der Messe und der Juni 2021 kommt rasch.
In Kürze werden wir eine Befragung über das Treffen an unsere Mitglieder verschicken und hoffen auf rege Teilnahme.
Die Protokolle der letzten Fachgruppentreffen sind auf den internen Seiten  hinterlegt.
Ein Seminar ist ebenfalls vorangekündigt – im Fenster Seminare

März 2019: Im Moment findet im Schwarzwald unser Kostümleiterseminar statt – wir sind gespannt auf die Berichte darüber.
die stage|set|scenery rückt näher und damit auch die Mitgliederversammlung und die Treffen.
Zusammen mit den Veranwortlichen auf der Messe, bemühen wir uns, für Sie interessante Aussteller nach Berlin zu holen und die Fachgruppensprecher sind mit Eifer daran, spannende Treffen vorzubereiten. Im Fenster „Mitgliederversammlung 2019″erfahren Sie alles, was wir momentan schon sicher wissen. Die Treffen können sich zeitlich noch verschieben, bleiben aber sicher an den angegebenen Tagen.

Dez. 2018: die Rechnungen für den Mitgliedsbeitrag 2019 sind verschickt – wenn Sie sie noch nicht erhalten haben, sehen Sie bitte auch un Ihrem Spamordner nach. Beachten Sie bei der Überweisung unsere neue Kontonummer. Bis Ende Januar wird es ein neues Passwort für die internen Seiten der GTKos geben, die nur die erhalten, die den Beitrag einbezahlt haben. Spatere Einzahler warten bis zu zwei Wochen auf dieses Passwort, weil wir nicht alle Eingänge einzeln behandeln können. Ebenso verfahren wir mit den Rundmail- Verteilern.

Okt. 2018 der Vorstand ist momentan vor allem daran, die nächste Mitgliederversammlung vorzubereiten. Klar sind die Messedaten (Berlin, 18.-20. Juni 2019) und auch, dass wieder Fachgruppentreffen stattfinden werden – wann und wo genau, das werden wir Ende Januar mit den Sprechern austaxeln…
Ein spannender Referent ist bereits gefunden – und andere Highlights versuchen die Messeleitung und wir auch an Land zu ziehen.

Zwei Seminare für 2019 können wir bereits anbieten – auch hier finden Sie die Angaben im Extrafenster