Vorstand


BITTE NICHT LÖSCHEN
Vorsitzende

Monika Gora

Foto_Gora_Kostuemleiter_kGeboren 1967 in Niederbayern, studierte von 1989–93 am Mozarteum Salzburg Bühnen- und Kostümbild bei Prof. Galleé und Prof. Kapplmüller. Es folgte ein Engagement als Bühnenbildassistentin am Schauspiel Essen. Seit 1995 arbeitet Monika Gora als freie Bühnen- und Kostümbildnerin. Eine sehr schaffensreiche Zeit mit über 130 Produktionen führte sie u. a. an das Theater Lübeck, die Staatstheater Oldenburg, Braunschweig, Mainz und Meiningen, das Schauspiel Essen, die Vereinigten Bühnen Krefeld/Mönchengladbach, die Oper Erfurt, die Stadttheater Bielefeld, Konstanz, Gießen und Oberhausen. Von 2007 bis 2010 war Monika Gora Ausstattungsleiterin am Theater Bremen. Seit 2009 ist Monika Gora Ausstattungsleiterin für Kostüm/Maske/Requisite bei den Bayreuther Festspielen. Dies beinhaltet die Leitung der Kostümabteilung und zusammen mit dem Chefmaskenbildner Alexander Gehs die Leitung der Maskenabteilung der Bayreuther Festspiele. Seit ihrer Wahl als Fachgruppensprechern der Kostümleiter sind Oliver Mölter und Monika Gora gerne für die GTKos tätig. Seit Juni 2013 ist Monika Gora gemeinsam mit Angelika Laubmeier Vorstand der GTKos e.V.

vorstand@gtkos.net


Angelika Laubmeier

Foto_Laubmeier_02kUnter Mutters Nähmaschine aufgewachsen, und jugendlich begeistertem Statistenleben war der Weg programmiert. Eher langjährige Assistenzen an kleinen und großen Häusern während fast 10 Jahren schienen mir viel interessanter als das Kunststudium und zeigten letztlich, dass die Kunst dem Organisieren freiwillig weichen konnte. Weitere zehn Jahre in Wien in der dort sehr großen freien Szene bestätigten den Trend. Jemand muss sich ja darum kümmern, dass alles läuft. Seit 1999 leite ich die Kostümabteilung im Luzerner Theater und genieße das „sesshaft sein“.

vorstand@gtkos.net

Schatzmeister/in

Renate Schwietert

Foto_Schwietert_Schatzmeisterin_kNach einem Schulpraktikum am Bremer Theater war der Werdegang klar: Kostümbild sollte es sein. Es  folgte also eine Schneiderlehre, das Studium Kostümdesign in Hamburg und eine dreijährige Kostümassistenz an den städtischen Bühnen Frankfurt. In Frankfurt bin ich geblieben und von dieser geografisch so günstig gelegenen Stadt 15 Jahre lang  als freiberufliche Kostümbildnerin quer durchs Land gefahren. Seit 2000 bin ich privat und beruflich in Aachen sesshaft  geworden und genieße die Nähe zu Holland und Belgien. Am Theater in Aachen arbeite ich seitdem regelmäßig als Kostümbildnerin, hauptsächlich  aber leite ich mit viel Lust die  Kostümabteilung. schatzmeister@gtkos.net


Peter Erdmann

Foto_ErdmannGeboren 1955 in Schweinfurt/Bayern, kam ich nach einer kaufmännischen Ausbildung und 19 Berufsjahren im Vertrieb eines ortsansässigen Großbetriebes der metallverarbeitenden Branche nach München, wo ich die Gelegenheit bekam, zunächst als Abendaushilfe und später in fester Position in der Garderobe des Staatstheaters am Gärtnerplatz meiner Theaterleidenschaft nachzugehen. Vom Juni 1995 bis April 2006 war ich als Ankleider im Herrensolo beschäftigt, bevor mir eine kaufm. Stelle im Kostümbüro angeboten wurde. Seit diesem Zeitpunkt bin ich als Mitarbeiter der Kostümdirektion für Einkauf, Rechnungswesen, Personalsachbearbeitung, „Budgetüberwacher“ und „rechte Hand“ der Kostümdirektorin tätig, was mir sehr viel Freude macht und hoffe, bis zu meinem Ruhestand diese Tätigkeit ausführen zu können. schatzmeister@gtkos.net

Mitgliederverwaltung

Moritz Haakh

Haakh_Moritz

  • Ausbildung zum Herrenmaßschneider in Frankfurt am Main
  • mehrere Gesellenjahre als Kostümschneider und im Herren-Maßatelier
  • Studium der Kostümgestaltung an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden
  • seit 2016 freischaffender Kostümbildner und Gewandmeister
  • Bisherige Stationen waren u.a. die Bühnen der Stadt Köln, Oper und Schauspiel Frankfurt, die Staatstheater Stuttgart, das Theater Bielefeld und die Burgfestspiele Bad Vilbel

mitglieder@gtkos.net


Katharina Korb

Geboren 1986 in Erfurt, wo sie direkt nach dem Abitur das erste Mal Theaterluft schnupperte. Das Damenschneiderhandwerk lernte sie bei „das gewand“ in Düsseldorf und verfeinerte es am Royal Opera House in London und bei den Salzburger Festspielen. Im Februar 2018 beendet sie ihr Kostümgestaltungsstudium in Dresden. Der weiteren beruflichen Zukunft sieht sie mit Freude und Neugier entgegen.

mitglieder@gtkos.net

Protokollführer/in

Anja Becker-Geipel


Jörg Hauser


Annkathrin Selthofer

protokoll@gtkos.net

Verwaltung Firmenliste

Ina Schotes

  • Geboren 1968 in Krefeld
  • Ausbildung zur Bekleidungsschneiderin DOB
  • 8 Jahre Berufserfahrung als Schneiderin in den verschiedensten Bereich (Industrie, Theaterfestspiele, Fernsehen, Ferienclubs, Kostümwerkstatt)
  • 1998 -2000 Gewandmeisterausbildung in Hamburg
  • Gewandmeistertätigkeit in Koblenz und Wuppertal
  • 2004 Leiterin der Kostümabteilung Schauspiel in Essen
  • 2006 –2008 Elternzeit
  • Seit 2010 Leiterin der Kostümabteilung im Theater Krefeld/Mönchengladbach

firmenliste@gtkos.net


Kirsten Fischer

FischerKirsten Fischer ist seit 2003 Produktionsleiterin der Kostümabteilung an der Hamburgischen Staatsoper. Sie studierte Kostümbild in den USA. Dort stattete sie unter anderem die Musicals „Kiss me, Kate“ und „Nunsense!“ sowie die Theaterstücke „Peer Gynt“ und „Arsen und Spitzenhäubchen“ aus. In einer großen Kostümwerkstatt in New York arbeitete sie auch für die Shows „Cats“ und „Phantom der Oper“. 1993 wechselte sie an die Hamburgische Staatsoper, wo sie zunächst für das Hamburg Ballett als Garderobenmeisterin tätig war. firmenliste@gtkos.net

Wenn Sie Interesse daran haben, an unserem Netzwerk mitzuwirken, finden Sie hier kurze Beschreibungen der Aufgaben.


Fachgruppensprecher


Fachgruppensprecherinnen Ausbildung

 

Anja Becker-Geipel

Anja Becker-Geipel, geboren 1967, arbeitete nach ihrer Lehre als Damenschneiderin mehrere Jahre als Schneiderin und Ankleiderin am Staatstheater Saarbrücken. Während dieser Zeit entwickelten sich erste Kontakte zum Film als Garderobiere bzw. Kostümassistenz. Von 1996 bis 2001 studierte sie an der Hochschule der bildenden Künste in Dresden Kostümgestaltung. Ab 2004 übernahm sie im eigenen Atelier auf Burg Querfurt Anfertigungen für Theater- und Filmproduktionen (Deutsche Oper Berlin, Komödie Dresden, Filme: Der Medicus, Die geliebten Schwestern usw.) Ihre Spezialisierung sind historische Damenmoden. Seit 2015 leitet sie als Schulleitern die Ausbildung der Maßschneider an der Werkakademie Leipzig und unterrichtet historische und theaterrelevante Verarbeitung bei den Bühnen- und Kostümschneidern.

ausbildung@gtkos.net


Katharina Becklas

20160300_Becklas_KatharinaKatharina Becklas, geboren 1989, studierte im Studiengang Szenografie-Kostüm an der Hochschule Hannover unter Leitung von Prof. Maren Christensen. Im Rahmen des Studiums entwickelte sie Kostüme für diverse Theateraufführungen u.a. für Malte Lachmanns Inszenierung von SAM am Theater Osnabrück. Neben künstlerischen Arbeiten, die während Auslandsaufenthalten in Volterra und Venedig entstanden, präsentierte Katharina Becklas auf mehreren Ausstellungen großformatige Zeichnungen. 2014 studierte sie an der ESTC in Lissabon und entwarf das Kostümdesign für UM von Luca Aprea. Vor und während ihres Studiums hospitierte und assistierte sie am Deutschen Theater Berlin, Schauspielhaus Hamburg und am Schauspiel Frankfurt. Zurzeit studiert Katharina Becklas im Master Design und Medien an der Hochschule Hannover.

ausbildung@gtkos.net

 

Fachgruppensprecherinnen Färberei / Kostümgestaltung

 

Catja Schilling

  • geboren 1966 in Kassel
  • 1985 – 1988 Ausbildung zur Damenschneiderin am Staatstheater Kassel
  • 1988 – 1990 Schneiderei und Kostümfärberei Opera Forum, Enschede, Niederlande
  • 1991 Stipendium/Kostümabteilung Theater Centro Andaluz, Spanien
  • 1992 – 1994 Ausbildung Gestalter im Handwerk, Werkakademie Kassel
  • 1995 Studium Kostümdesign, HAW Armgartstraße Hamburg
  • 1996 Wechsel zur Fachrichtung Illustrationsdesign, HAW Armgartstraße Hamburg
  • 2005 Diplom-Illustration, HAW Armgartstraße Hamburg
  • seit 2005 Kostümmalerin und Damenschneiderin am Schauspielhaus in Hamburg

kostuemmaler@gtkos.net


Camilla Villforth

Foto_VillforthNach meiner Ausbildung zur Coutureschneiderin und Theaterschneiderin arbeitete ich von 1994 bis 2008 am Staatstheater Stuttgart als Schneiderin und Ankleiderin. Seit 2008 bin ich nun am Luzerner Theater als Kostümmalerin tätig.

kostuemmaler@gtkos.net

Fachguppensprecherinnen Fundus / Garderobe

Marina Bresan

Foto_Bressan_Schneiderin_kIch bin Marina Bressan und komme aus dem Schwabenland. Ich übernehme die Aufgabe der Fachgruppensprecherin der Schneider und der Fachgruppe Garderobe/ Fundus. Gerne gebe ich hier einen kleinen Einblick in meinen beruflichen Werdegang. Ich bin Damenschneiderin und habe diesen wunderbaren Beruf in einer kleinen Schneiderei in Göppingen gelernt. Als typischer Zwischenmeisterbetrieb fertigten wir Maßkleidung und Musterteile für verschiedene Firmen. Nach meiner Lehre wechselte ich in die damals größte Änderungsschneiderei Deutschlands, zur Firma Breuninger, nach Stuttgart. Bevor ich vom „Rekord-Ändern“ allzu müde wurde, beschloss ich die Meisterschule in Stuttgart zu besuchen, die ich 2000 erfolgreich abschloss. Darauf folgte meine Selbstständigkeit mit einem Stoffgeschäft mit angeschlossener Änderungsschneiderei, wieder in Göppingen. Nach gut einem Jahr wechselte ich dann in den Trachtenbereich, dabei erweiterte ich als Musternäherin und Schnittdirektrice kontinuierlich meine Fähigkeiten bei der Trachtenfirma Perry in Wernau. Nach meiner Zeit bei Perry begann meine Theatererfahrung als Schneiderin und Ankleiderin bei den Bad Hersfelder Festspielen, denen ich drei Saisons treu blieb. Seit dieser Zeit fesselt mich das Theater, seit 2002 bin ich an den Staatstheatern in Stuttgart beschäftigt. Meine Erfahrung ermöglichen mir hier ein sehr abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld. Neben meiner Aufgabe als Gewandmeisterassistentin in der Damenschneiderei Schauspiel, bin ich auch als Springerin im Garderobendienst tätig.

fundusgarderobe@gtkos.net


Denise Timmermann

fundusgarderobe@gtkos.net

Fachgruppensprecher/in Gewandmeisterei

 Andrea Bäckmann

baeckmann_k

  • Geboren in Bremen
  • Aug. 87 – Feb. 90 Ausbildung zur Damenschneiderin am Hessischen Staatstheater in Wiesbaden
  • Feb. 90 – Jan. 93 Gesellenzeit am Hessischen Staatstheater in Wiesbaden
  • Jul. 93 Meisterprüfung vor der HWK Düsseldorf – Abschluss Damenschneidermeisterin
  • Jul. 93 – Jul. 95 Gesellenzeit am Hessischen Staatstheater. Stellvertretend Ausbildung der Lehrlinge, Zuschnitt, Anproben und Probenbetreuung
  • Jul. 95 – Apr.96 Freiberufliche Tätigkeit als Gewandmeisterin u.a. für die Semperoper Dresden und das Theater Basel
  • Mai 95 – Nov. 98 2. Gewandmeisterin Stadttheater Basel
  • Nov. 98 – Sept. 00 2. Gewandmeisterin Oper Bonn – Schwangerschaftsvertretung
  • Okt. 00 – Jul. 01 1. Gewandmeisterin Stadttheater Koblenz
  • Aug. 01 – Jul. 03 2. Gewandmeisterin Oper der Stadt Bonn
  • Aug. 03 – Aug. 11 1. Gewandmeisterin Theater der Stadt Bonn
  • Aug. 03 Einführung von NovoCut in Bonn
  • Seit Sept. 11 1. Gewandmeisterin Bühnen der Stadt Köln
  • Aug. 13 Einführung von NovoCut in Köln

gewandmeister@gtkos.net


Dominik Raiser

gewandmeister@gtkos.net

Fachgruppensprecherinnen Kostümbild

Ulrike Schörghofer

schoerghofer_web200px1986-1991 Bühnen- und Kostümbildstudium am Mozarteum in Salzburg. Währenddessen Assistenzen bei den Salzburger Festspielen, am La Monnaie in Bruxelles und an der Oper Frankfurt (u.a. bei Karl-Ernst Herrmann, Moidele Bickel, Jorge Jara und Joachim Herzog). 1991 Diplom für Bühnengestaltung. 1992-2009 freischaffende Kostümbildnerin mit Arbeiten in Salzburg, Graz, Wien, Innsbruck, Halle, Straßburg, Darmstadt. Seit 17 Jahren Zusammenarbeit mit dem Theater Karo Acht aus Hildesheim. 2004-09 stellv. Leiterin der Kostümabteilung in Darmstadt. 2010 Kostümausstattung für ein großes Straßentheater zum Jubiläum der Michaeliskirche in Hildesheim. Ausstattungs-AGs an der IGS Roderbruch in Hannover. Seit 2012 Entwurf und Organisation der Dirigentenkleidung für Karen Kamensek, GMD der Staatsoper Hannover. 2014 Gründung der Firma Taktstoff – Kleidung für musikalische Herausforderungen, kontinuierlicher Ausbau des Kundenstamms. Ab 2014 Kostümbild beim Westsidetheater und am Theater Ansbach.

kostuembildner@gtkos.net


Anke Drewes

Foto_Drewes_Kostuembildnerin_kNach Ausbildung als Bühnen-und Kostümbildnerin am Mozarteum in Salzburg vorrangig in derweil fast 200 Ausstattungen als Kostümbildnerin, aber auch Bühnengestalterin an vielen deutschen Stadttheatern tätig, davon zwölf Jahren als Kostümdirektorin fest engagiert, seit mehr als zehn Jahren freischaffend unterwegs. Einige Jahre Lehrbeauftragte für Kostümgeschichte und Bühnenkostüm, Initiatorin einer zimmergroßen Kunstinitiative und Mutter dreier mittlerweile erwachsener Kinder. Mehr unter www.anke-drewes.de.

kostuembildner@gtkos.net

Fachgruppensprecher Kostümleitung / Kostümdirektion

Jörg Hauser

kostuemleitung@gtkos.net


Oliver Mölter

Foto_Moelter_Kostuemdirektoren_kGeboren wurde ich 1969 in Dortmund. Nach meiner Ausbildung zum Herrenschneider am Stadttheater Dortmund absolvierte ich meine Gesellenjahre beim Niedersächsischen Staatstheater Hannover. Im Anschluss an die Prüfungen zum Herrengewandmeister und Herrenschneidermeister in Hamburg übernahm ich die Leitung der Herrenschneiderei am Staatstheater Mainz. Um meinen Horizont über meine Theatertätigkeit hinaus zu erweitern, studierte ich Public Relations in Berlin und arbeitete fünf Jahre als Leiter einer PR- und Marketingabteilung. Da meine Leidenschaft aber seit jeher dem Theater galt, übernahm ich 2004 die Kostümabteilung bei den Vereinigten Bühnen Bozen und entwarf dort auch einige Kostümbilder. Mittlerweile fühle ich mich im sonnigen Südtirol heimisch und schaue am liebsten den Wetterbericht im deutschen Fernsehen.

kostuemleitung@gtkos.net

Fachgruppensprecherinnen Modisterei

Eike Schnatmann

Foto_Schnatmann02_Modisterei

  • Geboren 1968 in Rhede, NRW
  • Abitur 1987 in Bocholt, NRW
  • Ausbildung zur Modistin 1988-91 in Hamburg
  • Stipendium der Handwerkskammer
  • 1991 Atelier Marie Mercie in Paris
  • Meisterprüfung 1996 in Regensburg mit Auszeichnung der Landesbesten
  • Eigener Hutsalon 1993-2003 in Hamburg Blankenese
  • Prix d‘ Elegance 2000 Moet et Chandon Preis, bundesweit ausgeschriebener Wettbewerb
  • Ausstellungen div. Einzel- und Sammelausstellungen u.a. im Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg; Grassimuseum, Leipzig; Museum für angewandte Kunst, Wien

Lehrtätigkeiten

  • 1997 Akademie Jak, Modeschule Hamburg
  • seit 1998 Fachhochschule für Damen- und Herrengewandmeister, Hamburg
  • 2006 Meisterseminar für die Innung BW
  • seit 2009 Überbetriebliche Ausbildung der Lehrlinge für die Innung BW
  • 2009 Lehrauftrag bei Prof. Anna Eiermann, ABK Stuttgart
  • seit 2006 Werkstattleiterin der Modisterei im Staatstheater Stuttgart für Oper, Ballett und Schauspiel

modisten@gtkos.net


Ina Breuer

modisten@gtkos.net

Fachgruppensprecherinnen Produktionsleitung / Assistenten

Kirsten Fischer

FischerKirsten Fischer ist seit 2003 Produktionsleiterin der Kostümabteilung an der Hamburgischen Staatsoper. Sie studierte Kostümbild in den USA. Dort stattete sie unter anderem die Musicals „Kiss me, Kate“ und „Nunsense!“ sowie die Theaterstücke „Peer Gynt“ und „Arsen und Spitzenhäubchen“ aus. In einer großen Kostümwerkstatt in New York arbeitete sie auch für die Shows „Cats“ und „Phantom der Oper“. 1993 wechselte sie an die Hamburgische Staatsoper, wo sie zunächst für das Hamburg Ballett als Garderobenmeisterin tätig war.

produktion@gtkos.net


Tanja Greving

produktion@gtkos.net

Fachgruppensprecher/in Schneiderei

Kathrin Votel

Foto_Votel_Schneiderin_kHier ist mein Steckbrief: Mein Name ist Kathrin Votel, ich habe nach dem Abitur in einem Atelier eine Ausbildung zur Damenschneiderin gemacht und schon damals davon geträumt, am Theater aus ungewöhnlichen Materialien ausgefallene Kostüme zu nähen. Seit 1998 arbeite ich bei der Nds. Staatstheater Hannover GmbH. Ich habe die Meisterprüfung abgelegt und bin seit 2005 dort verantwortlich für zwei Auszubildende im Damenschneider-Handwerk.

schneider@gtkos.net


Stephan Pecht

Foto_Pecht_SchneidereiGeboren am 03.08.1967 in Gerolstein/Eifel, ging ich auch dort zur Schule, die ich 1987 mit dem Abitur abschloss. Es folgten 20 Monate Zivildienst in einem Seniorenheim. Nach einer Anstellung als Pflegehelfer im Vinzenzkrankenhaus in Köln begann ich 1989 meine dreijährige Ausbildung zum Herrenschneider beim Herrenausstatter „Stärkenberg“ in Köln, wo ich nach der Ausbildung noch ein halbes Jahr als Geselle gearbeitet habe. Es folgte 1993 eine Ausbildung zum Schnitttechniker für Damenoberbekleidung in Berlin. Seit Januar 1994 arbeite ich als Herrenschneider in der Werkstatt des Schauspiel Bonn.

schneider@gtkos.net

Fachgruppensprecherinnen Schuhmacherei

Verena Bähr

1981 Abitur, bis 1983 Praktika, Studienbeginn und –abbruch, 1986 Schuhmachergesellinnenprüfung, Hannover. 1986-89 Gesellin in Hannover und Saarbrücken. 1989 Mitbegründerin der Fachfrauen des Orthopädie- und Schuhmacherinnenhandwerks e.V. (jährlich zwei feste Treffen, davon ein Fachpraxis-Wochenende). 1989-2001 selbständig als Maßschuh- und Orthopädieschuhmacherin in Hannover. Seit 2002 Schuhmacherin am Staatstheater Stuttgart, Ausbilderin. Ausstellungsteilnahmen und Preise: 1989-2001 Ausstellungsteilnahmen in Museen in Deutschland und den Niederlanden, u.a. Kunst- u. Gewerbemuseum Hamburg, Arnhem NL, Doesburg NL, Düsseldorf. 2002-2010 Ausstellungsteilnahmen und Katalogabbildungen im Bereich Schuhdesign im In- und Ausland u.a. PLW Pirmasens, im Bereich gestaltendes Handwerk in Museen in Deutschland, u.a. Deggendorf, Hannover. Wettbewerb u. Ausstellung im Rahmen des Staatspreises für das gestaltende Handwerk Baden-Württemberg. 1992 Förderpreis im gestaltenden Handwerk Niedersachsen 2006 Schuhdesignpreis, Pirmasens.

schuhmacher@gtkos.net


Kornelia Thon

schuhmacher@gtkos.net